Fachbegriffe erklärt

GNE

Gaumennahterweiterung

Festsitzende Apparatur, wird meist an 4 Seitenzähnen im Oberkiefer mittels Bändern angebracht.

In der Mitte der GNE (die am Gaumen verläuft) befindet sich eine Dehnschraube. Durch allmähliches Aufdrehen der Schraube öffnet sich die Gaumennaht und der Oberkiefer weitet sich.

Bei sehr engem Kiefer sollte dies bereits in der frühen Wechselgebissphase erfolgen. Auf diese Weise gewinnt man neuen Knochen und spätere Zahnextraktionen können vermieden werden.

 

 

 

Dr. Gerhard Schillai
Heinrichsdamm 7
96047 Bamberg

telefon0951.21113
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!